• Spende ein Essen: Kinder helfen Kindern

    Give A Free Lunch

  • Unsere Mission

    Wir werden 2030 unsere Lösung zur Bekämpfung des Welthunger-Problems 

    persönlich vor den Vereinten Nationen präsentieren.

    1

    seit 2019...

    Stell dir vor, du müsstest hungern...

    wirklich hungern

     

    Du wärst sicher weder gesund, noch glücklich oder zufrieden.

     

    Das sollte niemand erfahren müssen, schon gar nicht Kinder. Daher haben wir 2019 begonnen uns bei Give a Free Lunch zu engagieren und in der Familie, bei Bekannten und Freunden Geld gesammelt, um als Kinder anderen Kindern zu helfen.

    Bisher haben wir allein in Deutschland über 4.000 Euro an Spenden gesammelt und damit unsere Erwartungen bei weitem übertroffen

    Vielen Dank an euch alle!

     

    Wenn ihr wissen wollt, wie alles begann, dann findet ihr das hier.

    2

    Versprechen

    Wir sind keine Mathe-Genies, aber wir wissen, dass 1+1=2 macht.

    Wir setzen uns ein, um Geld für Projekte und Organisationen zu sammeln, die Kindern ein nahrhaftes Essen bieten und sie in ihrer Entwicklung unterstützen.

     

    Wir versprechen, dass wir mit eurer Hilfe Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern können.

    Wir wollen Hoffnung und Zuversicht geben!

     

    Seht hier, welche Projekte wir derzeit unterstützen.

    3

    Zukunft

    Wir arbeiten eng mit gemeinnützigen Organisationen überall auf der Welt zusammen,

    mit dem Ziel gemeinsam mit unseren Freunden in England und Kanada

    so vielen hilfsbedürftigen Kinder wie möglich zu helfen.

     

     

    Unterstützt uns dabei!

    4

    Vision

    Wir sind entschlossen, Kinder zu inspirieren, zu motivieren und zu befähigen, mit uns GEMEINSAM gegen den Welthunger zu kämpfen.

     

    Macht mit!

  • Unser Zweck

    Es gibt ein großes Problem auf der Welt. Wir sind entschlossen, als Kinder andere Kinder zu inspirieren, zu motivieren und zu befähigen, dass wir GEMEINSAM bei der Lösung des Welthunger-Problems helfen.

  • Deutschland-Ziele 2021

    Einfluss

     

    1250 Menschen

    Wir möchten 1250 Menschen direkt oder indirekt beeinflussen: entweder indem sie sich in irgendeiner Form an unseren Spendenaktionen hier in Deutschland beteiligen oder indem sie von unseren gesammelten Spenden profitieren.

    Uns ist wichtig, dass viele Menschen auf unsere Projekte aufmerksam werden. 

    Spenden

     

    1.750€

    Wir haben uns entschieden dieses Jahr das Projekt S H E in Togo auf verschiedene Art und Weise zu unterstützen. Wir möchten beispielsweise helfen dringend benötigte Waschbecken für eine Grundschule zu finanzieren und das Schulessen in einer Mädchenschule. Weitere Infos findet ihr hier

  • Unsere Geschichte

    Wie alles begann...

    Wir, Marlene und Max, haben Ende 2018 von den Projekt der 4 Patel Kinder Mackenzie, Issabella, Amelia und Kaeden in Kanada gehört und waren schwer beeindruckt. Kinder helfen Kinder! Das klingt doch sinnvoll.
     
    Dann wurden wir gefragt, ob wir mitmachen wollen. Da mussten wir nicht lange überlegen, denn bei einem Projekt mitzuarbeiten bei dem Kindern, denen es nicht so gut geht geholfen wird, das ist Klasse!
     
    Oft hört man zwar von bedürftigen Kindern, weiß aber nicht, wie man wirklich helfen kann - jetzt können wir das tun und mit eurer Hilfe noch viel mehr.
     

    Mittlerweile ist die Familie Patel nach London umgezogen und die Kinder haben dort ihre Arbeit für "Give A Free Lunch" fortgesetzt (auf dieser Seite ganz oben kommt ihr auch auf die U.K. Seite, wo das England-Projekt vorgestellt wird).

     
    Parker leitet inzwischen das Projekt in Kanada. Auch das könnt ihr euch gerne anschauen.
     
    Wir sind in Deutschland nun auch ein eingetragener ehrenamtlicher Verein.
     
    Wir arbeiten hier mittlerweile zu viert an dem Projekt. Bianca und Frederik sind 2020 bzw. 2021 dazugekommen. Wir stimmen uns alle 2 Wochen in einem internationalen Online-Meeting gemeinsam ab und beraten wie wir weitermachen. Das macht uns viel Spaß!

    .

  • Das sind wir

    Das Team von Give a Free Lunch, Deutschland

    Marlene Harder

    Co-Chief Executive Officer

    Ich habe mir schon oft Gedanken darüber gemacht, wie unfair unsere Welt ist.

    Durch Give A Free Lunch kann ich endlich etwas dagegen unternehmen und kleine Veränderungen machen.

    Ich hoffe, dass wir in der Zukunft viele weitere Verbesserungen für Kinder in Not erzielen können!

     

    Ich bin in der 9. Klasse und spiele Handball

    Maximilian Harder

    Captain of Germany

    Ich möchte Kindern helfen, denen es nicht so gut geht wie mir.

    Dafür helfe ich bei der Organisation von Events, bei denen wir Geld sammeln, um es Kindern zu geben, die wirklich Hilfe brauchen, ob bei uns in Deutschland oder auf der ganzen Welt.

     

    Und das macht wirklich Spaß!

     

    Ich bin in der 6. Klasse und spiele gerne Fußball.

    Bianca Dahinten

    Chief Marketing Officer

    Ich möchte bedürftigen Kindern überall auf der Welt helfen. Es macht Spaß mit Kindern aus anderen Ländern zusammenzuarbeiten und gemeinsam Projekte zu entwickeln.

     

     

    Ich bin in der 9. Klasse und spiele leidenschaftlich gerne Handball.

     

    Frederik Solzin

    Head of Give a Free Lunch Berlin

    Ich möchte Kindern helfen, die so arm sind, dass sie sich kein Essen kaufen können und deshalb hungern.
    Um das Ziel zu erfüllen, helfe ich bei Give A Free Lunch. Damit hoffe ich den betroffenen Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

    Ich gehe in die 9. Klasse, bouldere, schwimme und spiele Klavier.

     

  • Hier könnt ihr direkt spenden!

    Helft uns, möglichst vielen Kindern zu helfen.

     

    Eines unserer Hauptziele für 2021 ist es, wieder möglichst viel Geld für hilfsbedürftige Kinder und Familien zu sammeln.

    Die aktuellen Spenden gehen an eine Mädchenschule in Togo für das Mittagessen

    und 

    an das ökumenische Schöpfungsprojekt der katholischen und evangelischen Kirche in Oberhaching bei dem wir Spenden für Waschbecken für eine Grundschule in Notsé, Togo sammeln.

     

    Wir sind für jeden Betrag dankbar!

     

    Wichtige Info:

    Wir sind in Deutschland nun auch ein eingetragener ehrenamtlicher Verein.
    d.h. die Tätigkeit im Verein ist darauf ausgerichtet, die Allgemeinheit auf materiellem, geistigem oder sittlichem Gebiet selbstlos zu fördern.
    Damit sind wir berechtigt, Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbescheinigungen) auszustellen, die den steuerlichen Abzug von Spenden an den Verein ermöglichen.

    Unsere Kontoverbindung

    Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
    IBAN: DE45 7025 0150 0029 6294 41
    BIC: BYLADEM1KMS

  • Nicht akzeptabel

    Wie lange hast du es jemals ohne Essen ausgehalten?

    Quellen für die Zahlen: WFP, Welthunger-Index

    144 Millionen

    Kinder in unterentwickelten Ländern leiden unter akuter Unterernährung. (Welthunger-Index)

    3,3 Millionen

    Kinder sterben jedes Jahr aufgrund von Mangelernährung. (WFP)

     

     

    € 2,8 Milliarden

    sind nötig um alle 66 Millionen hungrigen Kinder im Schulalter zu erreichen. (WFP)

    17 Millionen

    Kinder werden jedes Jahr unterernährt geboren, da ihre Mütter vor und während der Schwangerschaft nicht ausreichend ernährt sind.(WFP)

    WELTHUNGER-INDEX, Oktober 2020

    Der weltweite Hunger, repräsentiert durch einen Welthunger-Index-Wert von 18,2, liegt in der Kategorie „mäßig“.

    Vor 20 Jahren noch war die globale Hungersituation mit einem Wert von 28,2 als „ernst“ eingestuft.

    Weltweit leiden immer noch zu viele Menschen an Hunger:

    • fast 690 Millionen Menschen sind unterernährt
    • 144 Millionen Kinder leiden unter Auszehrung, einem Zeichen akute Unterernährung
    • 47 Millionen Kinder leiden unter Wachstumsverzögerung, ein Zeichen für chronische Unterernährung
    • im Jahr 2018 starben 5,3 Millionen Kinder vor ihrem fünften Geburtstag, in vielen Fällen als Folge von Unterernährung.

    https://www.welthungerhilfe.de/hunger/welthunger-index/

  • Unsere Werte

    Auf was wir speziell achten wollen

    Marlene

    Sei dankbar

    auch für die kleineren Dinge

     

     

    Max

    Sei neugierig

    Erkunde die Welt und höre nie auf, zu entdecken!

     

    Bianca

    Teamwork

    Zusammen schaffen wir alles!

     

     

    Frederik

    Sei offen

    und lasse dich auf

    unbekannte Dinge ein.

     

  • Unsere Projekte

    Organisationen, für die wir Geld sammeln oder gesammelt haben!

    brotZeit e.V.

    Brot geben und Zeit geben

    In 10 Förderregionen in ganz Deutschland erhalten insgesamt ca. 7.100 Kinder in Grundschulalter jeden Morgen ein Frühstück.

     

    Ein hungriges Schulkind ist kein Einzelfall. Das kommt leider sehr oft vor: Lehrer- und Elternverbände beklagen, dass bis zu 30 Prozent der Grundschüler während des Unterrichts an akutem Hunger leiden. Sie kommen ohne Frühstück und ohne Pausenbrot in die Schule. Das zieht erhebliche Probleme nach sich: Konzentrationsmangel, daraus folgende schlechte schulische Leistungen und Aggressivität.

     

    brotZeit e.V verhilft Kindern mit einem ausgewogenen, täglichen Frühstück zu einem guten Start in den Tag. Aktive Senioren unterstützen die brotZeit-Kinder auch bei den Hausaufgaben, geben Nachhilfe oder gestalten den Nachmittag mit Spiel und Sport. Um all das leisten zu können, braucht das Projekt Unterstützung. Denn ohne diese könnte es nicht so vielen Kindern helfen.

     

    Am 8. Juli 2019 haben wir direkt im Büro von brotzeit e.V.

    250.- Euro übergeben.

    Frau Renoth hat uns erzählt, dass mit diesem Geld

    132 Frühstücksportionen finanziert werden können.

     

    Wir sind sehr stolz und bedanken uns bei allen Spendern!

    Bilder dazu könnt ihr auf Instagram sehen.

    CARE Deutschland e.V.

    CARE-Nothilfe nach dem Wirbelsturm Idai in Südostafrika

    Care Deutschland sammelt Geld nach dem Wirbelsturm Idai in Südostafrika.

     

    Einer der bisher wahrscheinlich schlimmsten Wirbelstürme in Mozambik, Malawi und Simbabwe hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Seit einer Woche sind ganze Regionen von der Außenwelt abgeschnitten.

     

    „Die Straßen, die zu den betroffenen Gebieten führen, sind komplett von Schutt und umgestürzten Bäumen blockiert“.,Es gibt Berichte von großen Schäden an Krankenhäusern und Schulen, zudem gab es einen kompletten Stromausfall in der Stadt Beira. Tausende Menschen haben alles verloren und sind obdachlos.

     

    Am dringendsten werden Notunterkünfte für Familien und CARE Pakete “Essen” und Wasser-CARE-Pakete gebraucht.

     

    Wir wollen helfen, betroffene Menschen mit dem Nötigsten zu versorgen.

    Bitte hilf uns, diese Hilfe schnellstmöglich bereitzustellen!

     

    Im Juni haben wir 200.- Euro an dieses Projekt überwiesen.

    U T B Taufkirchen

    Unterstützung von Kindern und Familien

    Ökumenisches Sozialprojekt im Hachinger Tal zur Unterstützung von Kindern und Familien in sozial schwierigen Lebenslagen.

     

    Wir haben 400.- Euro an dieses Projekt weitergegeben.

     

    Wir dürfen das Projekt "Hachinger Tafel" nach dem Lockdown einen Tag lang begleiten. Wir zeigen euch hier natürlich, was wir dabei gesehen haben.

    SHE - STYLE HER EMPOWERED

    Spenden für das Schulessen einer Mädchenschule

    Wir unterstützen ab sofort ein Projekt in Notsé, Togo in Westafrika. Gemeinsam mit SHE sammeln wir Spenden für das Schulessen für 180 Mädchen.

     

    Eine Summe von ca. 7.000 US-Dollar wird benötigt um den Mädchen ein Jahr lang das Schulessen zu finanzieren.

    Gemeinsam mit unseren Freunden in Kanada und England möchten wir diesen Betrag über den Verkauf u.a. von Schutzmasken erzielen.

    SHE - STYLE HER EMPOWERED

    NEU NEU NEU

    12 Waschbecken* für eine Grundschule in Notsé, Togo

     

    Wir haben die Möglichkeit zwischen Ostern und Pfingsten 2021 in Oberhaching bei München bei der ökumenischen Schöpfungsaktion Geld zu sammeln für Wasser-/Waschbecken für eine

    Grundschule direkt in Notsé.

     

    Dieses Projekt bedeutet eine große Verbesserung bei der Hygiene, einen kostenfreien und einfachen Zugang zu sauberem Wasser und eine finanzielle Erleichterung für Familien, denn normalerweise müssen die Familien der Kinder für Wasser bezahlen oder viele Kilometer bis zum nächsten Brunnen laufen

    Die Kosten für 12 Handwaschbecken liegen bei ca. 650-700 Euro.

    Wir bedanken uns bei allen Beteiligten!

     

    *) Togo ist ein sehr trockenes Land. Es gibt einen Brunnen in der Nähe von dem das Wasser abgeleitet werden kann.

  • Bilder von einigen unserer bisherigen Events

    Montessori Kinderhaus-Frühlingsflohmarkt, 07. April in Oberhaching

     

    Bei Montessori-Flohmarkt am 7. April 2019 im Bürgersaal beim Forstner haben wir an unserem Stand alte Spielsachen, Bücher und Kleider verkauft und damit Geld für unsere Projekte gesammelt.

     

    WIR BEDANKEN UNS BEI ALLEN KÄUFERN!

    Strassenfest in der Bahnhofstrasse Oberhaching, 14. Juli in Oberhaching

    Am Sonntag, den 14. Juli fand von 11 bis 18 Uhr das beliebte Straßenfest in der Bahnhofstraße in Oberhaching statt. Wie jedes Jahr erwartete die Besucher entlang der „Flaniermeile“ ein vielseitiges Programm mit musikalischen und sportlichen Darbietungen und natürlich präsentierten sich Gewerbetreibende und Ortsvereine.

    Wir, von Give A Free Lunch - Deutschland, waren dort sowohl beim Stand des Pfadfinderstamms KELTEN, als auch beim Stand der Metzgerei Niedermeier und haben Geld für bedürftige Kinder gesammelt.

    Wir haben 602 Euro gesammelt. Das ist fantastisch. Wir werden neue Projekte auswählen, denen wir das Geld weiterreichen werden.

     

      Vielen Dank an die großzügigen Spender!

    19. Juli 2019, Bachfest Oberhaching

    Auch 2019 feierte der Burschenverein Furth-Oberhaching wieder sein beliebtes Bachfest.

    Wir, von Give a Free Lunch, Deutschland durften dort die Einnahmen vom Entenrennen als Spende entgegennehmen.

    Dieses Geld geht an ein regionales Projekt in Unterhaching: Unser tägliches Brot und an unser neues Projekt für 2020.

     

    Vielen Dank an die großzügigen Spender!

    Oktober 2019, FC Deisenhofen

    Im Oktober haben wir bei Fußballflohmarkt des FC Deisenhofen Fußballklamotten verkauft und damit auch Geld für

    Give A Free Lunch - Deutschland gesammelt.

  • Kontakt

All Posts
×